bloggif_4a3212eca3cc4

Kopieren der Bilder auch auszugsweise nur mit Genehmigung des Besitzers

Letzte Änderung:
04. Feb 2018

Fun-Turnier in Duisburg 07.04.2013

Heute waren wir mal wieder auf einem Fun-Turnier, nicht dass es für mich was anderes wäre als ein richtiges Turnier, aber für Nara’s ersten Test hatten Herrchen und Frauchen sich für dieses Turnier entschieden und damit ich nicht stundenlang warten muss und auch meinen Spaß haben darf haben sie mich selbstverständlich mitgemeldet!
Alles lief normal ab, wir fuhren zum Turnier, alle bauten ihre Zelte auf und unsere Box wurde ins Zelt gestellt und wir durften es uns dort gemütlich machen.
Frauchen stiefelte los um sich den Parcours schon mal anzuschauen, damit sie mich ordentlich da durch führen kann! Aber halt…sollte nicht Nara auch laufen – warum um Gottes Willen saß Herrchen dann noch auf dem Stuhl und schaute sich den Parcours nicht an…ob er das nicht mehr nötig hat und Nara da so durchführt…hmmm naja ich hatte ja noch ein wenig Zeit und ruhte mich noch aus!

Dann kam Frauchen wieder und holte zwei Agility-Leinen aus der Tasche und kam zu unserer Box…öffnete sie, legte uns die Leinen um und wir durften raus kommen – juhu endlich konnte es losgehen…ABER HALT…Frauchen übergab Nara nicht an Herrchen, sondern ging an ihm vorbei zu Frank, einem Vereinskollegen! Dieser nahm meine Leine und Frauchen sagte zu ihm, dass sie dort hinten Nara warm machen geht…Frauchen ging weg und lies mich bei Frank, der versuchte mich mit einem Spielzeug und Leckerchen zu bestechen…den guten Käse habe ich auch immer abgestaubt, aber ich musste doch schauen wo Frauchen war…schließlich wollten wir doch Agility laufen und sie ging einfach mit Nara weg….Dann aber kam sie wieder und stellte sich neben Frank und mich und ich dachte, gut…sonst macht mich Herrchen immer warm und spielt vorher mit mir, dann mache ich das heute mal mit Frank!
Dann schien wohl Nara an der Reihe zu sein, denn Steffi ging mit ihr in Richtung Start – Herrchen jedoch stand am ganz anderen Ende…sehr komisch…und was musste ich da sehen…Frauchen lief mit Nara den Parcours…wie kann sie nur…ich schimpfte sie kräftig aus…so geht das ja auch nicht!. Die beiden liefen aber sehr schön zusammen. Leider hat Steffi ja das Slalom Problem, sie versaut mir ja auch immer den Slalom und genau das gleiche machte sie heute mit Nara – man man man! Das muss ich ihr wirklich noch mal beibringen!
Als die beidem im Ziel ankamen, brachte Frank mich in Steffis und Naras Richtung und ich freute mich, endlich mit Frauchen laufen…aber Pustekuchen…Steffi ging an mir vorbei und Frank mit mir zum Start…ich drehte mich kurz um und war verwirrt…aber eigentlich…tö, wenn Frauchen nicht will, dann halt nicht! Frank hatte sich vorher so lieb um mich gekümmert und mir die guten Käsehappen gegeben und ich dachte mir, da kann ich sicher noch mehr abstauben! Brav blieb ich am Start sitzen bis mich Frank rief! Er zeigte mir die Runde sehr gut an und wir verstanden uns super! Den Slalom zeigte er mir perfekt an, nicht so wie Frauchen manchmal!!! Leider wurde er zum Ende hin ein bisschen schnell und ich wollte schnell hinterher. Hier verpasste ich leider die letzte Stange am Slalom, so dass wir diesen noch mal wiederholen mussten. Das klappt aber super! Am Ziel angekommen musste ich merken, dass es mit Frank eigentlich viel schöner ist, denn der gab mir gleich meine Belohnung – lecker Käse!!!! Daran kann ich mich wohl gewöhnen! Frauchen war auch super stolz auf uns beide, denn sie sagte, es sah sehr harmonisch bei uns beiden aus!
Danach wurde noch ein bisschen gezockt und ich war so platt, dass ich froh war wieder in meine Box, wo Nara schon wartete, zurück zukommen und ein Nickerchen zu machen!
Am Ende des Tages waren alle happy, Nara hatte ihren ersten Start auch gut überstanden, auch wenn sie noch nicht mit Herrchen laufen konnte, denn wie ich erfuhr, hatte dieser sich am Fuß verletzt! Und mein Debut auf einem Turnier mit anderem Hundeführer war nahezu perfekt – also Frauchen mach dich auf was gefasst…versaust du mir noch öfter die Slalomeingänge oder stehst komisch im Weg – ich kann auch mit anderen Leuten super laufen *grins*
Es war einfach nur ein schöner Turniertag!

You are viewing the text version of this site.

To view the full version please install the Adobe Flash Player and ensure your web browser has JavaScript enabled.

Need help? check the requirements page.


Get Flash Player