bloggif_4a3212eca3cc4

Kopieren der Bilder auch auszugsweise nur mit Genehmigung des Besitzers

Letzte Änderung:
04. Feb 2018

Ich sah gar kein Problem, als Frauchen sagte, dass wir an der Prüfung teilnehmen werden. Was sind schon 10 km laufen...mehr Gedanken machte ich mir über die Kondition von Frauchen.

Am Morgen waren dann erst die großen Hunde an der Reihe, denn die mussten insgesamt 20 km zurücklegen. Hätte Steffi gewusst, dass sie von Anfang an mit radeln muss, dann hätte sie uns vielleicht doch nicht angemeldet *grins*.

Christoph musste mich zum Treffpunkt für die letzten 10 km fahren. Dort angekommen freute ich mich so sehr, endlich laufen zu dürfen, aber Frauchen sah irgendwie schon fertig aus *hmmm*. Da dachte ich mir, versuch ich sie doch ein bisschen zu ziehen. Irgendwie wollte sie das aber auch nicht. Na dann halt nicht. Ich blieb dann immer an ihrer Seite.

Nach den ersten 5 km kam der Richter zu uns und schaut nach, ob noch alles ok war...zum Glück hat er sich Steffi nicht genauer angeschaut, sonst hätte sie wegen Ermüdungserscheiungen noch aufhören müssen. Am Zielpunkt angekommen und natürlich noch Top Fit wollte ich mit Steffi spielen, aber sie meinte, sie bräuchte eine Pause...man man man...ich glaube, ich muss Frauchen Ausdauer noch mal fördern!

Ich habe die Prüfung ohne Probleme bestanden und dafür einen riesen Kauknochen bekommen.

You are viewing the text version of this site.

To view the full version please install the Adobe Flash Player and ensure your web browser has JavaScript enabled.

Need help? check the requirements page.


Get Flash Player